Tequila und französische Eiche

Getreu unserer Mission, Tequila höchster Qualität zu kreieren, verwenden wir für unsere Extra Anejo Tequila (Tequila über 3 Jahre alt) nur neue und unbenutzte französische Eichenfässer und entzogen uns dem Tequila-Industriestandard, alte Whiskeyfässer zu verwenden, die von Destillerien wie Jack Daniels ausrangiert wurden.

Ricardo Gamarra, Gründer und Geschäftsführer von AsomBroso Tequila erklärt:

“Ich will nur Fässer verwenden die noch Liebe geben können, alte und verbrauchte Whiskey Fässer sind dazu nicht mehr in der Lage.”

Wenn eine Spirituose in einem Fass ruht, zieht sie eine Vielzahl Aromen aus dem Holz. Je jungfräulicher ein Fass ist, desto höher ist die Konzentration der Geschmackstoffe die von der Spirituose aufgenommen wird.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Fässer 3-4-mal verwendet wurden um darin Whiskey zu lagern bevor Sie an Tequila Brennereien weiteregegeben werden. Diese Fässer sind verbraucht. Aufgrund dessen, verwenden wir neue und unbenutzte Fässer aus französischer Eiche.

Neue Fässer kosten ein Vielfaches von gebrauchten Fässern, das Endresultat, der darin gelagerte Tequila, ist jedoch jeden Cent dieser Extrakosten wert. Die neue französische Eiche verleiht dem Tequila einen subtilen und seidig-süßen Geschmack, Karamell, Toffee und reichhaltiger Butterscotch. Um zu vermeiden, dass der Geschmack des Tequilas zu hölzern wird und um die Süße des Tequila zu ergänzen, wird die Innenseite unserer Fässer mit der Flamme bearbeitet und ganz leicht ‚verkohlt‘.

Französische Eichenfässer haben eine relativ offenporige Holzmaserung wodurch der Tequila ein seidiges, cremiges Finish bekommt. Dies ist einer von vielen Gründen, weshalb AsomBroso Tequilas so mild auf der Zunge ruhen, was zu einem insgesamt angenehmeren Genusserlebnis führt.

Unser “El Platino” blanco Tequila (der ungereifte Tequila, den wir zur Herstellung unserer Extra Anejo‘s verwenden) wird durch seine natürlichen süßen und zitronigen Agavennoten perfekt ergänzt. Das Ergebnis ist ein beispielloses, mildes und vielschichtiges Geschmackserlebnis welches oft mit Remy Martin Loui XIII und anderen feinen Armagnac / Cognacs verglichen wird.

Unsere Extra Anejos haben die höchsten Auszeichnungen, doppelte Goldmedaillen für aufeinanderfolgende Jahre etc. bei der Spirit Competition in San Francisco gewonnen. Noch wichtiger sind die Bewertungen von der obersten Autorität für Spirituosen, dem angesehenen Tasting Panel Magazine. 95 Punkte (Gran Reserva 5 Jahre), 96 Punkte (Vintage 11 years) und 97 Punkte (Collaboration 12 Jahre) AsomBroso Tequilas gehören zu den am höchsten bewerteten Tequilas der Welt.

Auch im deutschsprachigem Raum wurden AsomBroso Tequilas von vielen Fachleuten verkostet, die Übersicht dieser Verkostungen finden Sie hier.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben empfehlen wir, den Gran Reserva als erstes zu verkosten. Dieser Tequila ist unser meistverkauftes Produkt und unsere Kunden schwärmen von dessen Geschmeidigkeit und Ausgewogenheit. Überzeugen Sie sich selbst!

 

 

 

Why we use french oak?

Holding true to our mission of creating the absolute highest class and quality tequila, our Extra Anejo Tequila (tequila aged over 3 years) are unrivaled testaments. Using only new premium 100% new French oak casks, we forged away from the tequila industry standard of using old whisky barrels discarded by distilleries such as Jack Daniels.

Owner of AsomBroso Tequila, Ricardo Gamarra  declared

“I wanted to use barrels that still had love to give. Obviously used up old whisky barrels would never work with creating my Extra Anejo.

When a spirit is rested in a barrel, it pulls the flavors from within the wood. The more virgin a barrel is, the higher the concentration of essence is distributed through out the spirit inside.

Old whisky barrels can be used 3-4 times before ever housing any tequila! This is why using new barrels is essential to our craft.

Though these virgin barrels are much more expensive, the results are more than worth the cost. The new French oak naturally lends the tequila a subtle and silky sweet flavor that can be describe as  light caramel, toffee, and rich butterscotch. To not overpower the tequila with too much oak flavor, we use a mild toast as to compliment the sweetness of the tequila.

Additionally, French oak barrels have a looser grain, leaving behind a silky, rather then course creamy finish that American oak is known for. This allows the tequila to rest gently on the tongue, achieving an overall more enjoyable experience.

Our “El Platino” blanco tequila, (the un-aged tequila we rest to create our Extra Anejo),  is complimented perfectly due to its natural sweet and citric agave notes. The outcome is an unparalleled smooth and rich experience that is often compared to Remy Martin Loui XIII and other fine armagnac/cognacs.

Our Extra Anejos have received the highest awards possible, winning double golds for back to back years in the World;s Spirit Competition in San Francisco  California (the competition that matters!). More notably is the rating received by the top authority for spirits, the prestigious Tasting Panel Magazine, awarding an unheard of 95 ( Gran Reserva 5 year), 96 points (Vintage 11 Year) and 97 points ( The Collaboration 12 year) , ranking these tequilas as some of the highest rated tequilas in the world.

If you have yet to taste our Extra Anejo, we recommend starting with the Gran Reserva 5 Year. This tequila is our highest selling and our customers rave about the smoothness and balance of flavor. See for yourself!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 2 =